Ralf Ulmer alleine über 3000m beim Christi-Himmelfahrts-Sportfest des TuS Köln rrh

Am 26.05. startete LCE-Athlet Ralf Ulmer in Köln beim Christi-Himmelfahrts-Sportfest des TuS Köln rechtsrheinisch. Die Meldeliste ließ schon vermuten, dass es ein einsames Rennen werden könnte. Ralf lief das Rennen komplett alleine von vorne und konnte in 8:31,32min gewinnen. Nach seinem Ergebnis über 5000m in Karlsruhe und unter leichtem Wind zeigte er sich mit dem Ergebnis zufrieden. Nun wird er sich wieder aufs Training konzentrieren und hofft auf eine Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin Ende Juni. Allerdings wird es sehr knapp mit seinem Ergebnis aus Karlsruhe.

38 Ansichten