top of page

Erfolgreiche Regionsmeisterschaften in Euskirchen

Bei wechselhaften Bedingungen stellten sich insgesamt sechs Athleten der Jugend- und der Seniorenaltersklassen den Wettkämpfen der Regionseinzelmeisterschaften in Euskirchen.


Mit vier Disziplinen hatte Hannah Elfie Kaden (W13) das vollste Programm. Am Samstag startete sie mit Diskuswurf und durfte sich bei ihrem ersten Wettkampf in dieser Disziplin über 19.11m und den dritten Platz in der Gesamtwertung und den zweiten Platz in der Region freuen. Später lief sie die 800m in einer Zeit von 2:52,05min und errang damit den fünften Platz in ihrer Altersklasse. Am nächsten Tag ging es dann für sie zunächst mit Speerwerfen weiter. Mit 19,69m gewann sie den Wettkampf und wurde damit Regionsmeisterin. Das abschließende Ballwerfen konnte sie mit genau 35m und einem zweiten Platz beenden.


Luzie Franke (W14) stellte sich allen drei Sprintdisziplinen: Für sie begann der Wettkampf am Samstag bei starken Regenfällen mit dem 80m Hürdensprint. In 14,87sec erreichte sie den ersten Platz und somit einen guten Einstieg in die neue Distanz. Später darauf folgte der 300m-Lauf, den sie als einzige ihrer Altersklasse mit den Mädchen der Altersklasse W15 bestritt und in 46,09sec als Siegerin ins Ziel kam. Am Sonntag standen dann noch die 100m auf dem Plan. Hier erzielte sie eine Zeit von 13,96sec und damit den zweiten Platz.


Hannes Brock (M15) versuchte sich ebenfalls das erste Mal im Wettkampf am Diskuswurf. Mit 22,11m wurde er dritter in seiner Altersklasse. Über die anschließenden 800m wurde er in einer Zeit von 2:24,29min Regionsmeister.


In der Seniorenaltersklasse starteten Claudia Franke (W45) und Anne Spengler (W30) jeweils über die 100m und 200m Sprintdistanzen. Claudia lief hierbei über die 100m eine Zeit von 16,19sec und über 200m eine Zeit von 34,72sec. Anne erreichte das Ziel über 100m in 13,35sec und über 200m in 28,27sec.


Bei den Mittelstreckenläufern lief Marco Müller (M30) allen davon. Mit jeweils großem Abstand siegte er über die 800m in 1:57,01min und über die 1500m in 4:09,49min.




165 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

LCE räumt beim Eifel-Cup groß ab

Am 13.01.2024 fand die große Abschlussveranstaltung mit den Ehrungen des Eifel-CUP 2023 statt. Diesjähriger Ausrichter war der TuS Kreuzweingarten/Rheder, der ein hervorragender Gastgeber gewesen ist.

bottom of page