Verbesserung von Claudia Franke trotz Missgeschick über 60m

Offene Regiomeisterschaft Mitte in der Halle

Düsseldorf 26.2.22


Bei ihrem ersten Wettkampf nach vielen Jahren Pause und der tollen Entwicklung ihrer Tochter Luzie (W13) hat Claudia Franke (W45) Lust auf mehr bekommen. Nach guten Leistungen im Training nutzte Claudia die Startmöglichkeit bei der offenen Hallenmeisterschaft der Region Mitte. Obwohl Claudia hochmotiviert startete, verlor sie während des Laufs ihre Uhr und somit auch Zeit. Trotz dieses Missgeschicks konnte sie sich im Vergleich zum Dezember um 9/100stel Sekunden verbessern und erreichte über 60m in 10.13s den 3. Platz in ihrer AK.

In Anbetracht Ihrer Leistungsentwicklung im Training wird ein guter Einstieg in die Freiluftsaison mit weiterer Verbesserung erwartet. Claudia bereichert durch ihre Erfahrung und ihren Humor im Umgang mit der Jugend die Trainingsgruppe des Sprintnachwuchses.



37 Ansichten